Lillehammer

File 1119

Die kleine Stadt Lillehammer liegt im Süden Norwegens etwa 150 Kilometer nördlich von Oslo. Lillehammer hat etwas weniger als 30.000 Einwohner und ist besonders bekannt als Austragungsort der olympischen Winterspiele und vieler anderer Wintersportwettkämpfe. Die Siedlungsgeschichte des Ortes reicht weit in der Geschichte zurück, allerdings gewann Lillehammer erst in den letzten 200 Jahren an Wichtigkeit und wurde auch erst Anfang des 19. Jahrhunderts zur Stadt.
File 1029Besonders interessant an Lillehammer sind natürlich die alten olympischen Anlagen. Speziell für Besucher, die im Urlaub gerne aktiv sind ist die Stadt und ihre Umgebung ein wahres Paradies. Neben einem breiten Angebot an Wintersportaktivitäten aller Art gibt es hier hervorragende Mountainbikestrecken, die sich sowohl für gemütlichen Touren als auch zum Downhill fahren eignen. Genauso gut eignet sich die Region aber auch zum Wandern, für Kajaktouren oder zum Rafting.
File 972Zusammen mit den olympischen Anlagen gibt es in Lillehammer natürlich auch ein olympisches Museum, das sich mit der langen Geschichte der olympischen Spiele und der jüngeren Geschichte erfolgreicher norwegischer Sportler befasst. Das Museum ist eines der führenden Museen zu diesem Thema in ganz Europa und besonders für Wintersportfans sehr zu empfehlen. In Lillehammer finden sich noch einige weitere Museen, die für den einen oder anderen Besucher durchaus interessant sein können. Das bei weitem größte ist das Freilichtmuseum Maihaugen, das mit fast 200 historischen Gebäuden und verschiedenen Ausstellungen einen Einblick in die Kultur und das Leben in der Region und in Norwegen gibt und auch im Rahmen von Wandertouren in der Region gut besucht werden kann. Weitere kleinere aber durchaus auch interessante Museen sind das Museum historischer Fahrzeuge und das norwegische Postmuseum.
File 963Nur wenige Kilometer nördlich von Lillehammer liegt der Hunderfossen Ferienpark, der besonders für Familien ein geeignetes Ausflugsziel ist. Der Park bietet eine Vielzahl an Abwechslung und Aktivitäten wie einem Klettergarten inmitten der wunderschönen Natur Südnorwegens. Im Winter wandelt sich das Angebot des Parks für einige Wochen und es gibt eine Eiskathedrale, eine Eisbar, ein Schneehotel, und viele dem Winter angepasste Aktivitäten.
Wer es gerne etwas ruhiger angeht kann die Umgebung Lillehammers erkunden und dabei viele kleine aber sehr schöne Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel die Stabkirche von Ringebu und uralte Felszeichnungen entdecken.
Die Anreise erfolgt mit der Bahn, dem Bus oder mit dem Auto und ist direkt vom Flughafen Oslos aus möglich.

 
Folge uns auf Twitter