Das Nordkap

File 1098

Das Nordkap gehört zu den beliebtesten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten Norwegens. Das Kap liegt im Norden an der äußersten Spitze des Landes und bildet ein Plateau, das sich mehr als 300 Meter über den Atlantik erhebt. Auch wenn das Nordkap als nördlichster Punkt Europas gepriesen wird liegt ein benachbartes Stück Land etwas westlich vom Kap tatsächlich etwas weiter nördlich. Allerdings tut dies der beeindruckenden Wirkung und der Beliebtheit des Nordkaps keinen Abbruch. Schließlich bietet es auf Grund seiner Höhe ein beeindruckendes Panorama der Umgebung, der Mitternachtssonne und des weiten Ozeans, das seit Jahrhunderten die Menschen in seinen Bann zieht.
File 1023Der erste überlieferte Besucher des Nordkaps war Francesco Negri im 17. Jahrhundert, dessen Beschreibung des Nordkaps auch heute noch gerne zitiert wird. Die Anreise erfolgt heute über die kleine Stadt Honningsvåg. Hier legen die zahlreichen verschiedenen Kreuzfahrtschiffe an, die Besuche des Nordkaps anbieten. Außerdem gibt es in Honningsvåg auch einen kleinen Flughafen. Von der Stadt aus verkehren täglich Busse zum Nordkap, die die Besucher dann weiter zum Nordkap bringen.

File 1017

Es gibt auch die Möglichkeit mit dem Auto anzureisen, allerdings ist die Straße von Honningsvåg zum Nordkap über die Wintermonate gesperrt, so dass auch Besucher, die mit dem Auto anreisen in dieser Zeit den Bus nutzen müssen, der zur Sicherheit einige Tage vorher gebucht werden sollte. Verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in und um Honningsvåg in Hotel, Jugendherberge oder mietbaren Hütten.
Sowohl im Nordkapmuseum in Honningsvåg als auch in der Nordkap Halle am Nordkap selbst gibt es Ausstellungen und Informationen über das Nordkap, die Menschen und das Leben in der Region. In der Nordkap Halle haben Besucher zusätzlich die Möglichkeit einen Film über den Lauf der Jahreszeiten am Nordkap zu sehen.

 
Folge uns auf Twitter